38_sandmeier.png


  

Trainingsplan

Die nächsten Spiele

1. Mannschaft

Hauptrunde abgeschlossen
Playoffs werden noch terminiert


2. Mannschaft

Hauptrunde auf Platz 1 abgeschlossen
Meisterrunde wird noch terminiert


3. Mannschaft

So. 04.03.2017 - 19:30 Uhr
CB1c vs. Düsseldorfer EG 1b

News

Eishockey ausprobieren – Für Mädchen von 5-10 Jahren!

Du wolltest den coolsten Sport der Welt schon immer mal selbst ausprobieren? Lust auf Eishockey? Schnupper doch einfach mal rein – ganz unverbindlich und kostenlos: Am Samstag, den 04.03., steigt „Girlsday – der Schnuppertag beim KEC“.


Mädchen im Alter von 5-10 Jahren (keine Vorkenntnisse nötig) sind herzlich eingeladen, sich anzumelden. Von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr wartet ein spannendes Programm auf die Kids. Nach der Begrüßung und der Ankleidung der echten Eishockey-Ausrüstung unter Anleitung geht es aufs Eis. Nachwuchs-Trainer und viele Helferinnen unserer Frauen-Mannschaft unterstützen die Kinder bei den Übungen und ebnen so den Weg durch den aufregenden und abwechslungsreichen „Eishockey-Parcour“.

Weiterlesen: Girlsday – der Schnuppertag beim KEC für Mädchen am 04.03.

Nachdem unsere Spielerinnen am vergangenen Samstag, den 04.02.2017 in einer kleinen Feierstunde ihre neuen Haie-Trikots in Empfang genommen hatten, stand das Heimspiel gegen die Moskitos aus Essen auf dem Programm. Unser Coach René Nosper konnte mit 17 Spielerinnen fast auf den gesamten Kader zurückgreifen. Im Anfangsdrittel mussten sich die Kölnerinnen wohl noch an ihre neuen Haie-Trikots gewöhnen, denn es wollte anfangs kein richtiger Spielfluss aufkommen.

Weiterlesen:  Team 1a: Heimsieg gegen die Moskitos Essen

-    Gedanken zur Beendigung der Cologne Brownies Ära    -   


Am Samstag, den 04.02.2017 fand in einer gut gefüllten Sportsbar der KA2 die Übergabe der neuen Haie-Trikots an die bis dahin unter dem Namen der Cologne Brownies aufgelaufenen Spielerinnen statt. Es ist mir als Vorstandsvorsitzendem ein Anliegen die Ära Cologne Brownies nicht ohne ein Paar mir am Herzen liegende Gedanken zu Ende gehen zu lassen, zu denen ich im Rahmen der Trikot-Übergabe nicht gekommen bin.

Als ich vor 8 Jahren mein Amt übernommen habe, ging es um ca. 30 junge Spielerinnen, die sich in zwei Mannschaften aufteilten und einfach Lust an diesem Sport hatten. Ich wollte meinen  Teil dazu beitragen, zusammen mit Bettina Hufnagel, Iris Willecken und Rosa Nußbaum im Vorstand ihnen diesen Sport unter bestmöglichen Bedingungen zu ermöglichen und diese tolle Sportart weiter zu fördern. In einigen Positionen wechselten meine Vorstandskollegen und es war nicht immer einfach, allen Interessen mit dem doch kargen Budget gerecht zu werden, aber irgendwie ging es immer weiter. In den letzten Jahren hat sich unsere Mitgliederzahl verdoppelt und mit Alexander Kollorz haben wir einen Vorstandskollegen gefunden, der sich ohne Rücksicht auf eigene Interessen verantwortungsvoll und mit viel Engagement ständig den wachsenden Herausforderungen stellt. Nicht zuletzt ihm ist es zu verdanken, dass wir heute ein Teil der Haie – Familie geworden sind.

Weiterlesen: Was ich noch sagen wollte…

Am Samstag, den 28.01.2017 waren die Spielerinnen aus Solingen zu Gast in Köln bei unserer bis dahin ungeschlagenen 1b Mannschaft. Unser Coach René Nosper hatte die Mannschaft auf einigen Positionen umstellen müssen, da er auf drei Stammspielerinnen verzichten musste. Im Anfangsdrittel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. In der fünften Spielminute gelang den Gästen durch ein Tor von Annika Silz nach Vorarbeit von Julia Wierscher der Führungstreffer zum 1:0 aus Sicht der Gäste. Unsere Spielerinnen liessen sich dadurch nicht entmutigen und keine drei Minuten später gelang Ann-Katrin Falkus auf Vorlage von Barbora Kohoutová der Ausgleichstreffer zum 1:1. Zwei Unterzahlsituationen im ersten Drittel konnten die KEC Spielerinnen ungeschadet überstehen und so endete das erste Drittel unentschieden.

Weiterlesen: Team 1b: KEC Frauen 1b erleiden erste Saison-Niederlage

Am Freitag, dem 27.01.2017 trat die erste Frauenmannschaft des KEC zum Auswärtsspiel in Essen an. Im Anfangsdrittel fanden unsere Spielerinnen noch nicht so recht ins Spiel. Die Pässe fanden nur selten ihren Weg zur Mitspielerin und einige Torchancen blieben ungenutzt. Auch den Moskitos gelang es nicht diese Startschwierigkeiten der Kölnerinnen zu nutzen. Eine Überzahlsituation für den KEC in der 13.Spielminute blieb ebenfalls ohne zählbaren Erfolg. Die wenigen Tormöglichkeiten wurden von den beiden Goalies ohne große Probleme zunichte gemacht. Zu Beginn des Mitteldrittels fand sich Jule Ohligschläger für zwei Minuten auf der Strafbank ein. Von einer Unterzahlsituation auf Seiten der Kölner Spielerinnen war allerdings jetzt nichts zu merken. Sie fanden immer besser ins Spiel und setzten sich im Drittel der Moskitos fest. Beflügelt durch die zusätzliche Pause war es kurz nach ihrer abgesessenen Strafe Julia Ohligschläger, die auf Zuspiel von Christina Schwamborn und Naemi Bär mit ihrem Tor in der 26.Spielminute den Bann brach und den KEC mit 1:0 in Führung brachte. Unsere Spielerinnen spielten jetzt konzentrierter, wahrscheinlich hatte Coach René Nosper in der ersten Pause die richtigen Worte gefunden, und so ließ auch das zweite Tor nicht lange auf sich warten. Wiederum Julia Ohligschläger vollstreckte nach Vorarbeit von Celina Belo und Naemi Bär in einer Überzahlsituation zum 2:0 für Köln. Dies war auch der Pausenstand nach dem zweiten Drittel.

Weiterlesen: Team 1a: KEC-Frauen gewinnen nach Anlaufschwierigkeiten ungefährdet in Essen

Sponsoren/Partner

Online

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online